Das sagt die Feuerwehr Oftringen zur Einsatzplanung mit Planbutler

Daniela Obrecht, 15.04.2020

Mit rund 14'500 Einwohnern ist Oftringen die fünftbevölkerungsreichste Gemeinde des Kantons Aargau. Die Ortsfeuerwehr von Oftringen gehört der Grössenklasse 4c an. Pro Jahr fahren ihre AdFs rund 80 Einsätze verschiedenster Art. Seit gut einem Jahr nutzt Kommandant Fernando Volken und sein Team zum Erstellen von Einsatzunterlagen Planbutler. Das sagt er zum Vorgehen und zur App.

Wofür braucht ihr Planbutler?
Wir erstellen alle Einsatzpläne und Schlüsselrohrdatenblätter mit Planbutler. Wir haben bereits über 80 Dokumente erstellt und es werden immer mehr. Dies nach eigenen Vorlagen, welche wir ebenfalls im Planbutler eingerichtet haben.

Nutzt du auch die Smartphone App oder nur die Web Applikation?
Da wir Planbutler nicht als Informationssystem, sondern zum Erstellen von Plänen verwenden, nutze ich insbesondere die Web Applikation und weniger die Smartphone App.

Wird Planbutler im Zusammenspiel mit Firetab eingesetzt?
Die FW Oftringen setzt schon mehrere Jahre Firetab als Einsatzinformationssystem ein. Mit Planbutler konnten wir eine Lücke im Bereich der Erstellung von Einsatzplänen schliessen. Die Möglichkeit, Einsatzpläne direkt von Planbutler ins Firetab zu übertragen vereinfacht den Prozess um einiges und erspart uns Zeit bei der Firetab Administration.

Wie lange brauchst du, um einen Einsatzplan zu zeichnen?
Wenn alle Inhalte vorhanden sind, kann ein komplexer Einsatzplan in 2 bis 3 Stunden erstellt werden. Der grosse Aufwand ist nicht das Erstellen des Einsatzplanes, sondern das Sammeln und Erarbeiten der Inhalte. Schlüsselrohrdatenblätter erstellen wir dank der Vorlage im Planbutler in wenigen Minuten.

Welche künftigen Planbutler Funktionen würden eure Arbeit noch besser unterstützen?
Die Informationen sollten nicht nur nach Firetab übertragen, sondern gegenseitig synchronisiert werden. Das wäre top. Weiter wären mehr Filter- und Sortierfunktionen hilfreich. Die Einsatzplanliste könnte sonst unübersichtlich werden, wenn man wie wir gegen 100 Pläne im System hat.

Einsatzplanung - So geht die Feuerwehr Oftringen vor

Die Feuerwehr Oftringen hat in einem Jahr über 80 Einsatzdokumente im Planbutler erstellt: Einsatzpläne und Schlüsselrohrdatenblätter. Die Erstellung eines PDFs im Planbutler dauert von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden, je nach Umfang des Dokuments. Zuvor werden die Inhalte beschafft, was der grössere Teil der Arbeit ist.

Einsatzpläne
Bei der Erstellung von Einsatzplänen unterscheiden wir von Objekt zu Objekt wie umfangreich der Plan sein muss. Dabei sind mehrere Faktoren entscheidend:

  • Wird ein Lüfterkonzept (z.B. LRWA) gefordert?
  • Braucht es einen Wassertransport?
  • Anzahl Personen im Gebäude?
  • Hat es gefährliche Güter?
  • Usw.

Das Sammeln und Erarbeiten der geforderten Daten nimmt gut und gerne 1 bis 2 Tage in Anspruch. Wenn Begehungen vor Ort oder Lüftertests zusätzlich von Nöten sind, dann steigt der Aufwand entsprechend. Im Planbutler erstellen wir dann einen derart komplexen Einsatzplan in 2 bis 3 Stunden. Wir haben dafür Vorlagen eingerichtet.

Schlüsselrohrdaten
Bei den Schlüsselrohrdatenblättern versuchen wir den Aufwand möglichst klein zu halten und beschränken uns auf diejenigen Informationen, die wir im Einsatz gleich zu Beginn benötigen. So beinhaltet ein Schlüsselrohrdatenblatt vor allem 3 Bilder:

  • Foto Situation
  • Foto Zufahrt
  • Foto Schlüsselrohrstandort

Hierfür haben wir im Planbutler eine Vorlage erstellt, die es uns ermöglicht, in wenigen Minuten das Dokument mit den Fotos zu erstellen.

www.planbutler.com